Für die sofortige Stilllegung aller Atomanlagen

Wir trauern um Christina Burchert

Wir trauern um unsere gute Freundin und langjährige Mitstreiterin Christina Burchert vom Arbeitskreis Umwelt in Schüttorf. Die letzten Monate kämpfte Christina tapfer gegen eine aggressive Krebs-Erkrankung – am 5. September 2020 verlor sie im Alter von nur 58 Jahren diesen Kampf. Unser tiefes Mitgefühl gehört ihrem Mann, ihrem Bruder und den weiteren Angehörigen.
Christina war in […]

Neu: die App zur Atomstadt

Du möchtest die wichtigsten Fakten und aktuelle Infos zur Atomindustrie in Lingen immer griffbereit auf Deinem Smartphone haben? Dann hol‘ Dir die Atomstadt-App (für Android)!
Technischer Hinweis: Zur Installation der „.apk“-Datei muss ggf. die Option „Installation von Anwendungen aus unbekannten Quellen zulassen“ in den Einstellungen Deines Android-Smartphones aktiviert sein.
 

Atommüll dauerhaft im Emsland?

Online-Vortrag zur Suche nach einer dauerhaften Lagerstätte für Atommüll
Hier geht es zur Teilnahme:
https://www.ausgestrahlt.de/mitmachen/onlineveranstaltungen/atommull-lager-suche-im-emsland/
Rückfragen und und Anmeldungen zur Liveübertragung bitte per Email an buendnis.agiel@web.de

Klage gegen Ausfuhr von Brennelementen nach Belgien

Erstmals gerichtliche Überprüfung durch VG Frankfurt
– „Brennelement-Exporte Lingen-Doel sind unverantwortlich“
– Bundesregierung muss politisch einen Exportstopp durchsetzen
Anti-Atomkraft-Initiativen aus Aachen, Lingen, Bonn und Münster sowie die Ärzteorganisation IPPNW und das Umweltinstitut München gehen erstmals gerichtlich gegen eine Exportgenehmigung für Brennelemente aus der Brennelementefabrik in Lingen vor. Stellvertretend für die Initiativen reichte ein Atomkraftgegner aus Aachen vor dem […]

Rundtour durch die Atomstadt

Direkt vor unserer Tür, und doch so unbekanntes Terrain – die Atomindustrie in Lingen!
Sie ist weithin sichtbar, die gigantische Dampfwolke, die aus dem Kühlturm des Lingener Atomkraftwerks den Himmel erklimmt. Auf der A31 durch das Emsland Reisende ahnen es, die Lingenerinnen und Lingener wissen es seit nun über 30 Jahren: hier steht ein Atomkraftwerk.
Die Atomindustrie […]

Erneut Freispruch und Polizeiwillkür vor dem Amtsgericht Lingen

Vor dem Amtsgericht Lingen finden derzeit zahlreiche Prozesse gegen Atomkraftgegner*innen im Zusammenhang mit einer Blockade der Brennelementefabrik von Framatome im Januar 2019 statt.

„Atomkraft brandgefährlich“ stand damals auf einem zwischen zwei Tripods über der Fahrbahn gespanntes Banner. Wenige Wochen zuvor hatte es in der Anlage, die Atomkraftwerke mit Brennelementen weltweit versorgt, gebrannt, uranhaltige Flüssigkeit trat aus. […]

Drei Freisprüche, viel Protest und ein weiterer Prozess

Am 16. Juli wurde in Lingen gegen drei Atomkraftgegner verhandelt, welche die Brennelementefabrik im Januar 2019 blockiert haben sollen. Nicht nur im Gericht ging es hoch her, auch an der Brennelementefabrik wurde ein Atomtransport kurzzeitig gestoppt und vorm Gericht protestierten Menschen gegen Atomkraft und die Justiz, welche die Atomindustire schützt. Gleichzeitig wurde an die Jahrestage […]

Transportgenehmigung für Brennelemente Lingen–Doel

Anti-Atomkraft-Inis empört über Bundesamt BASE
– „Transportgenehmigung trotz Rechtsstreits ein Unding“
– Widerspruch gegen Exportgenehmigung läuft noch
Die Anti-Atomkraft-Initiativen aus dem Emsland und Münsterland sind empört über die jetzt erteilte Transportgenehmigung des Bundesamtes für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) für Brennelemente aus der Brennelementefabrik Lingen an die beiden Störfallreaktoren Doel 1 und 2 bei Antwerpen. Gegen die […]

Prozess um Blockade der Brennelementefabrik im Juli

Trotz des Freispruchs einer Anti-Atom-Aktivistin nach einer Blockade der Brennelementefabrik im Januar 2019, kurz nach dem Brand der Brennelementefabrik, wollen Staatsanwaltschaft und Gericht nun weiter gegen Atomkraftgegner*innen verhandeln: Am 16. Juli 2020 werden drei Aktive wegen der gleichen Aktion mit Vorwurf Nötigung angeklagt.
16. Juli 2020 – 9 Uhr – Amtsgericht Lingen – Saal Z16
Die Brennelementefabrik […]

RWE: höchstens 25% der Heizrohre geprüft

RWE-Chef Schmitz spricht zum Thema AKW Lingen:
– keine Abschaltung vor 31.12.2022
– Revision: maximal 25% der Heizrohre auf Risse geprüft
– in 2021 nochmal 52 neue Brennelemente für AKW
Die Anti-Atomkraft-Initiativen aus dem Emsland, der Grafschaft Bentheim und dem Münsterland sowie der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) kritisieren scharf die Aussagen von RWE-Chef Rolf-Martin Schmitz während der RWE-Hauptversammlung […]

Euer Profit – unser Risiko

Am 25.7.2020 haben Mitglieder der Umweltverbände „Elternverein Restrisiko Emsland“ und „Bündnis AgiEL“ im Hinblick auf die anstehende RWE-Aktionärsversammlung in Essen vor dem historischen Rathaus in Lingen gegen die Geschäfte der RWE mit Atomkraft und Kohleverstromung demonstriert.
RWE ist sehr bemüht, dem Unternehmen einen ökologischen, grünen Anstrich zu geben, doch die Fakten sehen leider ganz anders aus. […]

Revision beendet – neuer Atommüll „made in Lingen“

Neustart des AKW Lingen II („KKE“) verantwortungslos
„Revision light“ birgt unentdeckte Risiken
Ab jetzt wieder neuer Atommüll aus Lingen – trotz noch immer völlig ungeklärter Entsorgungsfrage
Protestaktion am 29.5., 13 Uhr am Kreisverkehr bei famila in Darme
Das Bündnis AgiEL und der Elternverein Restrisiko Emsland kritisieren den Neustart des AKW Lingen II nach der diesjährigen Revision scharf:
„Man muss […]

© 2020 Für die sofortige Stilllegung aller Atomanlagen. Theme von Anders Norén.